Küchenmanagement

Die Speisekalkulation umfasst

  • Waren- und Rezepturkalkulation mit Nährwerten und Preisen
  • Speisepläne und Bedarfskalkulation
  • Produktion
  • Lagerverwaltung und Auswertungen
 

Die Vorteile der Speisekalkulation

  • Einsparung von Lebensmitteln und Verringerung von Abfällen durch bedarfsgerechten Einkauf und Kochen nach vorgegebenen Rezepturen
  • Qualitätssicherung durch Verwendung von Rezepturen und Zubereitungshinweisen auch bei Personalwechsel
  • gesunde Ernährung durch Nährwertkalkulation, Deklaration von Allergenen und Sondermenülinien (Diabetiker, salzarm usw.)
  • abwechslungsreiches Speisenangebot durch leichte und schnelle Rezeptur- und Menügestaltung
  • Kostenkontrolle durch Preiskalkulation und Budget-Übersicht bei der Speiseplanerstellung
  • schnelle Reaktion auf ungeplante Nachfragen oder Lieferschwierigkeiten durch flexible Speiseplananpassung und ständigen Überblick über Lagerbestände
  • Diebstahlkontrolle durch Buchungen der Warenbewegungen , Lager- und Verbrauchsauswertungen